Nick Wilder "Herr Kaiser" wird jetzt Arzt

Das ZDF-"Traumschiff" bekommt einen neuen Arzt: Horst Naumann hängt den Kittel an den Nagel. Seinen Nachfolger Nick Wilder kennen die Zuschauer vor allem als Versicherungsmann "Herr Kaiser"

Horst Naumann geht als "Traumschiff"-Arzt in Rente: Seit der zweiten Staffel 1986 verkörperte der inzwischen 84-Jährige den Schiffs-Mediziner Doktor Horst Schröder und kümmerte sich um die kleinen und großen Wehwehchen der Reisenden. Seine Praxis an Bord übernimmt Nick Wilder als Doktor Wolf, berichtet "Das Neue Blatt". Den 57-jährigen kennen die Zuschauer vor allem als Versicherungs-Vertreter "Herr Kaiser" aus der Werbung der "Hamburg Mannheimer".

Für seine Rolle in der ZDF-Serie qualifizierte sich der scheidende Schiffsarzt Naumann durch jahrelange Praxiserfahrung als Internist in der "Schwarzwaldklinik". Für Nick Wilder ist die Rolle als Mediziner dagegen Neuland. Aber er lernte das "Traumschiff" bereits 2002 in einer Gastrolle kennen. Erfahrung auf dem Meer sammelte der gebürtige Fehmarner außerdem in der RTL-Serie "S.O.S. Barracuda", in der er bis 2000 einer der Hauptrollen spielte. Horst Naumann wird voraussichtlich in der Weihnachts-Folge des "Traumschiffs" seinen letzten Einsatz als Schiffsarzt haben. Produzent Wolfgang Rademann gönnt ihm und seinen Fans ein echtes Happy-End: Er heiratet die Schwester des Kapitäns und verlässt seine Bord-Praxis glücklich. In der Folge am 1. Januar 2011, die in die Südsee führt, soll dann schon Nick Wilder den weißen Kittel tragen und sich um Crew und Passagiere des Schiffes kümmern.

kdi