Zayn Malik
Zayn Malik

Zayn Malik Krank in Japan

'One Direction'-Schnuckel Zayn Malik verließ eine Frage-und-Antwort-Runde überstürzt, weil er sich nicht wohl fühlte.

Zayn Malik (20) flüchtete aus einer Pressekonferenz in Japan, weil er krank war.

Der 'One Direction'-Sänger ('What Makes You Beautiful') und seine Kollegen Harry Styles (18), Liam Payne (19), Louis Tomlinson (21) und Niall Horan (19) tingeln gerade durch Japan, um ihre Musik zu promoten, und absolvierten jüngst eine Frage-und-Antwort-Runde in Tokio. Während die anderen Boy-Band-Mitglieder gut gelaunt auf die Fragen der Reporter antworteten, hielt sich Zayn Malik zurück: Er wirkte müde, sah blass aus. "Er rieb sich immer wieder den Bauch", beschrieb ein Augenzeuge dem britischen 'Mirror'. Schließlich wurde dem Star alles zuviel: "Plötzlich atmete er einmal tief ein und rannte von der Bühne, weil er so krank war!"

Seine Bandkollegen schienen zunächst etwas überrascht zu sein, nach einer kurzen Besprechung mit dem Management war aber alles geklärt: "Die anderen sahen erst besorgt aus, doch Niall sprach mit dem Management. Dann rückten sie zusammen, damit Zayns Stuhl nicht leer blieb, während er zurück ins Hotel fuhr."

Einen Tag später war Zayn Malik wieder auf den Beinen und erschien bei einem anderen Interview.