Zac Efron, Ellen DeGeneres
© Wireimage.com Zac Efron, Ellen DeGeneres

Zac Efron + Ellen DeGeneres Wellen wie Ellen

Zac Efron hat in einem Interview erklärt, dass Moderatorin Ellen DeGeneres das Vorbild für seine Frisur gewesen ist. Eine gewisse Ähnlichkeit ist wirklich nicht von der Hand zu weisen

Zac Efron und Moderatorin Ellen DeGeneres haben auf den ersten Blick nicht wirklich viel gemeinsam - bis auf eines: Die Frisuren des Teeniestars und der Moderatorin sehen sich zum Verwechseln ähnlich.

Angesprochen auf seinen stylischen Haarschnitt witzelte der "Highschool Musical"-Darsteller jetzt in einem Interview während Ellen DeGeneres' Talkshow: "Vorbild meiner Frisur war natürlich Ellen (...)." Die Gastgeberin konterte: "Also kopierst du mich?". Worauf Zac Efron bestätigt: "Das tue ich tatsächlich."

Seine Strubbel-Frisur mit der langen Pony-Partie scheint Ellen DeGeneres seit längerem zu beschäftigen. Wenige Tage zuvor sprach sie bereits mit Efrons Freundin Vanessa Hudgens darüber. "Sie bevorzugt es etwas glatter, falls du es wissen möchtest", verriet sie Zac in ihrer Sendung. Und bot zu guter Letzt scherzhaft an, die Haare des 21-Jährigen im Nacken ein bisschen zu stutzen - mit dem Schnitt kenne sie sich ja bestens aus.

gsc