Yvonne Catterfeld
© Warner Yvonne Catterfeld

Yvonne Catterfeld Eine Frau wie Romy

Ein Jahr lang haben Produzenten nach der richtigen Besetzung für die Verfilmung des Lebens von Romy Schneider gesucht. Yvonne Catterfeld hat nun den Zuschlag bekommen

Es ist ein großes Projekt: Regisseur Josef Rusnak, der Pariser Produzent Raymond Danon und sein deutscher Kollege Douglas Welbat ("7 Zwerge - Männer allein im Wald") wollen das tragische Leben der Romy Schneider verfilmen. Über ein Jahr lang haben sie nach der Idealbesetzung gesucht und sich nun für Yvonne Catterfeld entschieden.

Die 28-Jährige war begeistert über die Zusage der Hauptrolle in "Eine Frau wie Romy": "Ich werde mein Bestes geben und Romy alles zur Verfügung stellen, was ich habe." Eine Kopie wolle sie aber nicht darstellen: "Ich will keinen Mythos zerstören", betonte sie bei der Pressekonferenz. Auch Romys letzter Ehemann, Daniel Biasini, und ihre Tochter Sarah sollen mit der Besetzung einverstanden sein. Biasini nahm sogar am 12. Februar 2008 selbst an der Pressekonferenz teil, in der das Projekt vorgestellt wurde.

Die Dreharbeiten für die 23-Millionen-Euro-Produktion starten am 23. Juli. Gedreht wird unter anderem in Berlin, Paris, Berchtesgarden und Südfrankreich. Im Herbst 2009 soll der Film in die Kinos kommen.