Wyclef Jean
© Getty Images Wyclef Jean

Wyclef Jean "Die USA haben Obama, Haiti wird Wyclef haben"

Jetzt ist es offiziell: Wyclef Jean bewirbt sich um das Präsidentenamt von Haiti. In Port-au-Prince ließ sich der Sänger jetzt schon von seinen Anhängern feiern

Lange geisterte es nur als Gerücht durch die Presse, doch nun ist es Gewissheit: Hip-Hop-Sänger Wyclef Jean bewirbt sich um das Präsidentenamt von Haiti. Das berichten Nachrichtenagenturen aus aller Welt. "Ich möchte Präsident Barack Obama sagen, dass die USA Obama haben und Haiti Wyclef Jean", sagte der 37-Jährige am Donnerstag (5. August) in der Hauptstadt Port-au-Prince nach seiner Registrierung als Kandidat vor Hunderten seiner Anhängern. Die feierten ihren Kandidaten jetzt schon voller Begeisterung. "Die ganze Welt schaut heute auf uns. Ich repräsentiere alle Haitianer." Kurz zuvor war Wyclef Jean mit seiner Frau, seiner Tochter und einigen Beratern mit einem Privatjet angereist.

"Die ganze Welt schaut heute auf uns", sprach Wyclef Jean zu seinen Anhängern.
© Getty Images"Die ganze Welt schaut heute auf uns", sprach Wyclef Jean zu seinen Anhängern.

Der ehemalige "The Fugees"-Sänger hatte sich in den vergangenen Monaten immer wieder in seinem Heimatland engagiert. Nach dem schweren Erdbeben im Januar 2010, bei dem rund 250.000 Menschen ums Leben kamen, war er sofort nach Haiti gereist. Er half bei den Bergungsarbeiten und rief zu Spenden für seine Hilfsorganisation "Yele Haiti" auf. Schon seit 2007 ist Wyclef Jean Sonderbotschafter für Haiti.

Anfang des Jahres waren der Sänger und seine Stiftung allerdings in schwere Kritik geraten. Von verschiedenen Seiten wurde der Vorwurf erhoben, nicht alle Gelder würden in die Organisation fließen, sondern für kommerzielle Zwecke abgezweigt werden. Der Musiker wehrte sich gegen die Anschuldigungen, unter anderem in einer Videobotschaft, in der er sagte: "Ich würde niemals Gelder für mich selber nehmen, wenn es um Yele geht. Ich habe eine Million Dollar meines eigenen Geldes in die Stiftung eingezahlt."

Wie weit Wyclef Jean es nun mit seiner Kandidatur bringen wird, werden wir Ende des Jahres erfahren: Die Wahlen zur Nachfolge des Präsidenten Rene Préval sind für den 28. November 2010 geplant.

rbr

Wyclef Jean war mit seiner Frau Marie Claudinette Jean angereist.
© Getty ImagesWyclef Jean war mit seiner Frau Marie Claudinette Jean angereist.

Anhänger von Wyclef Jean tragen T-Shirts mit der Aufschrift "Fas a Fas", was "Face to Face" bedeutet - der Name von Jeans Jugendbewegung auf Haiti.
© Getty ImagesAnhänger von Wyclef Jean tragen T-Shirts mit der Aufschrifet "Fas a Fas", was "Face to Face" bedeutet - der Name von Jeans Jugendbewegung auf Haiti.