Woody Allen, Nicolas Sarkozy
© Getty Images Woody Allen, Nicolas Sarkozy

Woody Allen Zu Gast bei Sarkozy

Regisseur Woody Allen wurde bei einem Paris-Besuch von Nicolas Sarkozy empfangen. Der Staatspräsident war so beeindruckt, dass er danach auf seiner "Facebook"-Seite über den Besuch berichtete

Als Woody Allen am Wochenende für die Filmpremiere von "Whatever Works" in Paris war, nutzte Nicolas Sarkozy die Gelegenheit, den bekannten Regisseur und Schauspieler zu empfangen. Danach war der französische Staatschef so begeistert, dass er über die Begegnung auf seiner "Facebook"-Seite berichtete. "Ich habe ihm bestätigt, wie sehr wir in Frankreich seine Filme schätzen - und zwar schon seit Beginn seiner langen und brillanten Karriere", schrieb Sarkozy über Woody.

Doch auch Woody Allen hatte für den Politiker nur gute Worte und offenbarte seinem Gastgeber seine Liebe zu Frankreich. Deshalb wolle er auch im Sommer 2010 schon wieder in das Land reisen. Allerdings nicht nur der schönen Landschaft und des guten Weines wegen - Woody Allen wird für einen Filmdreh zurückkommen.

rbr