Woody Allen
© Wireimage.com Woody Allen

Woody Allen Allen gegen American Apparel

Woody Allen ist böse: Die Modefirma "American Apparel" hat ihn ohne seine Erlaubnis als Werbefigur benutzt

Im vergangenen Mai sah man Woody Allen in Hollywood und Los Angeles von zahlreichen Plakaten des Modelabels "American Apparel" blicken. Allerdings hatte die Firma ihr neues Werbegesicht unerlaubt abgelichtet.

Daher hat der 72-Jährige nun Klage am Bezirksgericht in Manhattan eingereicht und fordert zehn Millionen Euro Schadenersatz. Woody Allen sei eine der einflussreichsten Persönlichkeiten in der Geschichte des amerikanischen Films, und er habe sich stets das letzte Wort darüber vorbehalten, mit welchen Projekten er in Verbindung gebracht werde, heißt es in der Anklageschrift.

jgl