Wladimir Klitschko, Hayden Panettiere
© Getty Images Wladimir Klitschko, Hayden Panettiere

Wladimir Klitschko Mit Hayden auf dem roten Teppich

Erster öffentlicher Auftritt für Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere. In Hamburg präsentierte der Boxer öffentlich seine neue Freundin und stellte sie auch gleich seiner Familie vor

Sie hatte die Schuhe mit den höchsten Absätzen angezogen, die sie finden konnte und trotzem überragte Wladimir Klitschko seine Freundin Hayden Panettiere immer noch um mindestens drei Köpfe. Der Boxer präsentierte seine neue Liebe das erste Mal bei einem öffentlichen Auftritt am Sonnabend (30. Januar) in Hamburg.

Besucher der "Best of Musical Gala 2010" in der Hamburger Color Line Arena konnten zwar einen Blick auf das ungleiche Paar erhaschen, doch wenn sie auf liebevolle Umarmungen oder einen Kuss zwischen Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko gehofft hatten, so wurden sie bitter enttäuscht. Der große Wladimir zog seine kleine Begleiterin lediglich an der Hand durch die Menge und posierte kurz mit ihr für die Fotografen. Auch verliebte Worte gab es nicht. Wladimir verweigerte jeden Kommentar.

Nur Vitali Klitschko ließ sich zu einer Äußerung über die neue Frau an der Seite seines Bruders hinreißen: "Ich kenne Hayden nur aus der Zeitung, mein Bruder hat sie mir noch nicht vorgestellt, ich denke, das holt er heute nach", sagte er der "Hamburger Morgenpost". Zu der ersten Begegnung zwische Vitali und seiner Schwägerin in spe, die sich - ganz US-typisch - ein kleines "Hi, nice to meet you!" abrang, kam es dann wirklich kurze Zeit später.

Über die weitere Familienzusammenführung ist nichts bekannt: Den Rest des Abends ließen sich Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere abschirmen.

rbr