William + Harry von England Das schönste Geschenk

Die englischen Prinzen William und Harry haben verraten, was sie für die Gedenkfeier an ihre Mutter Diana planen. Im zehnten Jahr nach dem Tod der "Prinzessin der Herzen" soll energiegeladen gefeiert werden.

"Es wird das beste Geburtstagsgeschenk, das sie je bekommen hat" - dessen sind sich Prinz William und Prinz Harry von England sicher. Die beiden möchten, zehn Jahre nach dem tragischen Tod ihrer Mutter Prinzessin Diana, im kommenden Jahr an die bis heute weltweit verehrte "Prinzessin der Herzen" erinnern. Am 31. August 2007, dem Datum, an dem sich Dianas Todestag zum zehnten Mal jährt, wird in London ein offizieller Gedenkgottesdienst stattfinden.

Doch vorher schon, am 1. Juli 2007 (das wäre Dianas 46. Geburtstag gewesen), wird es eine Veranstaltung geben, die den jungen Prinzen ganz besonders am Herzen liegt: ein Konzert im Wembley Stadium, mit ihnen selbst als Gastgeber. "Wir möchten ein großes Konzert voller Energie, voll von der Art Spaß und Glück, die sie auch gewollt hätte", erzählten Dianas Söhne in der Pressekonferenz, auf der sie das Projekt "Concert for Diana" vorstellten. Als Künstler haben sich bereits Sir Elton , Duran Duran, Bryan Ferry, Pharrell Williams, The English National Ballet, Joss Stone und Andrew Lloyd Webber angesagt. Die Erlöse aus dem Kartenverkauf sollen zwei wohltätigen projekten zugute kommen, die auch der verstorbenen Prinzessin am Herzengelägen hätten: dem Obdachlosenhilfscenter "Centrepoint" und de, AIDS-Hilfsprojekt Sentebale in Lesotho. Karten für das Konzert waren im Internet unter www.concertfordiana.com erhältlich - für 20 Minuten. Dann war alles ausverkauft. Fans dürfen dennoch hoffen: Im neuen Jahr soll ein zweiter Stapel Karten in den offenen Verkauf gehen.