Will Smith
© Wire Will Smith

Will Smith Der Schatz von Berlin

Will Smith begeistert die Menschen. In Berlin versprühte der amerikanische Schauspieler so viel Charme, dass bei den Fans auf dem roten Teppich pure Euphorie ausbrach

Will Smith hat es einfach drauf: In Berlin versetzte der Schauspieler seine Fans in Verzückung, als er mit Schauspielkollegin Rosario Dawson und Regisseur Gabriele Muccino den gemeinsamen Film "7 Leben" vorstellte.

Nach dem Empfang im Ritz-Carlton-Hotel ging es auf den roten Teppich, wo sich mehrere hundert Fans versammelt hatten, die einen Blick und natürlich am liebsten ein Autogramm von Will Smith ergattern wollten. Der 40-Jährige gab sich alle Mühe den Anfragen gerecht zu werden und versuchte, möglichst viele Fans zufrieden zu stellen. Trotz der eisigen Temperaturen harrte der Schauspieler auf dem roten Teppich aus und erwärmte so die Fanherzen. Dass dadurch die Zuschauer im Kinosaal lange warten mussten, störte ihn offenbar nicht - die saßen schließlich im Warmen. Dennoch wurden am Ende einige weinende Kinder zurückgelassen, die keine persönliche Widmung erhielten. Aber das kann selbst ein Hollywood-Star von Will Smiths Format nicht ändern.

cqu

Will Smith mit Kollegin Rosario Dawson und Regisseur Gabriele Muccino vor dem Brandenburger Tor
© WireWill Smith mit Kollegin Rosario Dawson und Regisseur Gabriele Muccino vor dem Brandenburger Tor