Will Ferrell

Will auf die Haut

Bitte ordentlich einreiben: Will Ferrells Sonnencreme will schützen und helfen

"Ich habe immer davon geträumt, eine eigene Firma zu besitzen, die Cremes herstellt", steht auf der Rückseite der Sonnenschutz-Lotion geschrieben. Glückwunsch, lieber Will Ferrell, dieser Wunsch ist jetzt ja offensichtlich in Erfüllung gegangen.

Selbstbräuner

Versuch macht klug

Sänger Gareth Gates hat es mit dem Selbstbräuner ein bisschen zu gut gemeint. Neben seiner Freundin Faye Brookes sieht er ziemlich verbrannt aus.
Tom Jones gilt seit Jahrzehnten als Sexsymbol mit Reibeisenstimme. In Sachen Beauty könnte der Musiker aber eindeutig etwas Nachhilfe gebrauchen. Sein orangefarbener Hautton stammt von zu viel Selbstbräuner - ein peinlicher Fauxpas.
Ups! Claire Danes hat es mit dem Selbstbräuner übertrieben. Die vornehme Blässe der Schauspielerin ist einem unnatürlichen Bronze-Teint gewichen. Auch das Kleid in warmem Gold passt nicht zu ihrem eigentlich kühlen Farbtyp.
Will Ferrell: Schöner Teint, Jana Ina! Doch die Füße sehen so viel heller aus als der Rest des Körpers. Ungünstiger Lichteinfall oder ein Selbstbräuner-Unfall?

28

Doch natürlich hat die "Streaking Strength Formula +1"-Creme auch noch einen anderen Sinn außer den Komiker in einer sexy Pose darzustellen. Der Erlös der Sonnenmilch kommt der "Cancer for College"-Organisation zugute, die Stipendien für Menschen vergibt, die den Kampf gegen eine Krebserkrankung gewonnen haben.

Die Creme bietet einen Sonnenschutzfaktor 30 und ist mit Aloe und Vitamin E angereichert. Wer will sich da nicht gerne einreiben, um solch einen "sexy hot tan" wie Will Ferrell zu bekommen?

jgl

Star-News der Woche

Gala entdecken