Whoopi Goldberg
© Wireimage.com Whoopi Goldberg

Whoopi Goldberg Tschüss, Hollywood

Whoopi Goldberg will sich nun mehr auf ihre Karriere als Moderatorin konzentrieren. Für Hollywood bleibt da keine Zeit mehr

Egal ob als hüftenschwingende Pseudo-Nonne in "Sister Act" oder als verrücktes Omen in "Ghost - Nachricht von Sam": Whoopi Goldberg ist eine Hollywood-Legende. Umso trauriger, dass sie nun im amerikanischen Fernsehen ihren Rückzug vom Filmgeschäft bekannt gab.

Doch ihre Begründung lässt hoffen: Im September übernahm die humorvolle 52-Jährige nämlich die Moderation der Fernsehsendung "The View". Fürs Filme-Drehen bleibt da keine Zeit mehr, zitiert der Internetdienst "femalefirst.co.uk" die Oscar-Gewinnerin. Und außerdem würden sie und andere ältere Semester auch nicht mehr zu dem neuen, jungen und glamourösen Hollywood passen, verriet die Schauspielerin dem Talkmaster Larry King. "Da ist einfach kein Platz mehr für die talentierte Whoopi", beschwerte sie sich. Naja, wenigstens können wir die Sympathieträgerin überhaupt noch auf einem Bildschirm bewundern.