Vitali Klitschko und Wladimir Klitschko

Zweiter Bambi für die Boxbrüder

Die Brüder Vitali und Wladimir Klitschko werden in diesem Jahr mit einen Bambi ausgezeichnet

Vitali und Wladimir Klitschko

und erhalten in diesem Jahr einen Bambi in der Kategorie Sport. Die Jury begründete am Donnerstag (29. Oktober) ihre Entscheidung: "Eine vergleichbare Begeisterung für den Boxsport konnte vor ihnen nur entfesseln".

Tribute to Bambi

Ein Reh kommt ins Rollen

Wladimir Klitschko, Katarina Witt, Mariella von Faber-Castell Ahrens und Henry Maske (v.l.n.r.) sind nur vier von über 800 Gäste
Franz Dinda und Anna Thalbach posieren gemeinsam auf dem roten Teppich in Berlin.
Gut gelaunt und Lässig zeigt sich Barbara Becker auf der Bambi-Party.
Franziska von Almsick scheint sich an den Fotografen vorbeistehlen zu wollen.

23

"Ihre Ästhetik im Kampf, ihre Fairness und ihr Charisma machen das Brüderpaar zu den wenigen echten Champions des Boxsports", heißt es weiter in der Erklärung. Zudem würden sich die promovierten Sportwissenschaftler auch für benachteiligte Menschen in ihrer ukrainischen Heimat engagieren, erklärte die Media.

Im letzten Jahr hatte Gewichtheber den Bambi in der Kategorie Sport erhalten.

Die 61. Bambi-Verleihung findet am 26. November in Potsdam statt. Ex-Eiskunstläuferin löst gemeinsam mit ARD-Sportreporter Tom Bartels Entertainer bei der Moderation der Gala ab. Insgesamt werden rund 800 Prominentefür die Veranstaltung erwartet.

Für Vitali und Wladimir Klitschko ist dies nicht der erste Sport-Bambi: Die Brüder konnten die Trophäe bereits 2005 schon einmal mit nach Hause nehmen.

rbr

Mehr zum Thema

Star-News der Woche