Vin Diesel Eine Vin-Win-Situation

Vin Diesel steht zur Zeit in Brasilien für den fünften Teil von "Fast & Furious" vor der Kamera - und lässt es sich auch abseits des Sets richtig gut gehen

Es dürfte ein Trip ganz nach Vin Diesels Geschmack sein: Während Dreharbeiten in Rio fand der Schauspieler in den letzten Tagen genug Zeit, um abseits des Sets die schönen Seiten des Lebens zu genießen. Mal am Strand, mal mit einer Bikinischönheit im Arm hat Vin sichtlich viel Spaß in Brasilien.

Dort steht der 43-jährige Haudegen momentan für den fünften Teil von "Fast & Furios" mit dem Titel "Fast Five" vor der Kamera. Neben Vin Diesel spielen in dem Film auch Paul Walker, Dwayne Johnson und Elsa Pataky mit.

Besonders anstrengend scheinen die Dreharbeiten allerdings nicht zu sein: Statt am Set wird Vin ziemlich häufig am Strand abgelichtet. Doch auch vor Fans ist der Schauspieler in Brasilien nicht sicher: Als er mit seinen Bodyguards eine Straße in Rio entlang geht, wird er von einer Bikinibekleideten angesprochen, die ihn um eine Umarmung bittet. Zunächst springt der Sicherheitsbeauftragte pflichtbewusst dazwischen. Doch Vin lässt sich nicht zweimal bitten - und schließt den Fan in seine kräftigen Arme.

Auch die Kultur kommt nicht zu kurz: Am Strand musste Vin feststellen, dass in Brasilien sogar Frauen aus Sand Tangas tragen. Seine Handbewegung signalisiert: Vielleicht hat er auch einen an, und der kneift.

Wer sich davon überzeugen will, dass Vin Diesel in Rio auch gearbeitet hat: "Fast Five" kommt vorausichtlich im Sommer 2011 in die deutschen Kinos.

aze