Victoria Beckham "Playboy Mansion", wir kommen!

Hugh Hefner freut sich schon auf die Ankunft der Beckhams in Hollywood. Er möchte mit dem Fußballstar ausgiebig feiern. Auch für Ehefrau Victoria hat der 80-jährige Playboy schon Pläne geschmiedet

Der Umzug der Beckhams in die USA ist beschlossene Sache. David hat einen hochdotierten Vertrag bei L.A. Galaxy unterschrieben. Nun scheint auch Victoria endlich mit Angeboten überhäuft zu werden. Diese sind jedoch etwas spezieller. Wie der Onlinedienst www.hollyscoop.com berichtet, offerierte "Playboy"-Chef Hugh Hefner der Britin, sich für sein Hochglanz-Magazin ablichten zu lassen. "Sie sollte eine Fotostrecke mit uns machen. Wir haben große Pläne mit ihr", so der 80-Jährige. Auch die anderen Playmates sind von diesem Plan begeistert. "Sie sollte doch einfach bei uns mitmachen. Ich glaube, sie wird sich hervorragend einfügen. Die beiden sind ja so wunderschön", so Bunny Bridget Marquardt über die Beckhams.

Doch nicht nur sexy Victoria scheint ihre Fans auf der "Playboy Manson", dem Anwesen Hefners, zu haben. "Hollywood wird David lieben. Die Mädchen auf meinem Anwesen reden viel über ihn und wollen unbedingt, dass wir ihn auf die Liste der Partygäste setzen. Ihm wird es hier - in den USA - sehr gut gehen", so der "Playboy"-Chef. "Besonders, weil sich Fußball in den USA nie so durchsetzte wie in der restlichen Welt. Er könnte das ändern."