Victoria Beckham Im Raubtierkäfig

Victoria Beckham muss sich in ihrer neuen Heimat in Acht nehmen. Schriftstellerin Jackie Collins warnt vor den gefährlichen "Raubtier-Frauen"

Die britische Schritstellerin Jackie Collins sorgt sich vor dem bevorstehenden Umzug der Beckhams nach Los Angeles um das Wohl von Victoria. Die 69-Jährige warnt eindringlich vor den "Raubtier-Frauen" in Hollywood. Victoria Beckham müsse sich in Acht nehmen und immer ein Auge auf ihren Mann haben. In Los Angeles gäbe es Horden wunderschöner Frauen, die sich auf jeden attraktiven Mann stürzen.

David Beckham ist bei den Frauen bekanntermaßen mehr als beliebt. Gerüchteweise will er sich auch nicht mehr nur auf den Ballsport beschränken, sondern darüber hinaus eine Karriere als Filmstar anstreben. Dies würde seine Popularität noch steigern. Dem Ex-"Spice Girl" stehen damit stürmische Zeiten bevor, wenn ihr Ehemann in Amerika ähnliche Bekanntheit wie in Europa erlangen wird, denn vor allem die weiblichen Fans freuen sich auf die Ankunft des Star-Fußballers. "Man kann Männer in dieser Stadt nicht einen Moment alleine lassen. Nicht länger als einen Tag", lautet die Warnung von Jackie Collins.

Der Umzug des Promipaares von Madrid nach Los Angeles steht unmittelbar bevor. Im Sommer wechselt der 31-jährige David von Real Madrid zu L.A. Galaxy. Bei den Beckhams geht es momentan allerdings noch ganz entspannt zu. Zur Zeit nimmt sich die Familie eine kleine Auszeit in Südfrankreich.