Verlierer des Tages

Queen Elisabeth II. teilt ihren Blumenstrauß nicht

Queen Elisabeth II. ist frech zu frechen Pferden

Queen Elisabeth II. ist frech zu frechen Pferden

Bei ihrem Besuch des Stirling Castle in Schottland machte II. (91) eine unangenehme Bekanntschaft mit einem Shetland-Pony namens Cruachan IV. Das Maskottchen des Infanterie-Regiments der britischen Armee hatte es auf das Willkommensgeschenk für die Monarchin, einen bunten Blumenstrauß, abgesehen. Doch mit den Worten "Geh weg! Sie essen immer die Blumen" versteckte die Queen das Blumenbouquet hinter ihrem Rücken und verwehrte dem Tier den Leckerbissen.

Die Queen verbringt die Woche gemeinsam mit Ehemann (96) in Schottland. Anlässlich ihres 70. Jubiläums als Regiment-Chefin der "Argyll und Sutherland Highlanders" besucht sie im Rahmen der Royalen Woche verschiedene Städte des Landes und trifft laut dem US-Magazin "E!News" eine Vielzahl unterschiedlicher Personen.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche