Verena Kerth im Krankenhaus!: Verena Kerth
© facebook.com/pages/Verena-Kerth Verena Kerth

Verena Kerth im Krankenhaus! Was ist passiert?

Verena Kerth hat ein Krankenhaus-Selfie gepostet. Auch Claudia Effenberg hat die Ex von Olli Kahn schon am Krankenbett besucht. Was war da los?

Was ist denn da los? Verena Kerth hat am Freitag (3. Oktober) ein Selfie aus dem Krankenhaus gepostet.

Die Ex von Olli Kahn teilte das Foto auf ihrer Facebook-Seite. Auf dem Bild ist die 33-Jährige im Krankenhausbett zu sehen. "Liebe Grüße aus dem Krankenhaus! Ich bin jetzt mal ein paar Tage hier! Hätte ich den Fuß doch besser mal geschont! OP gut verlaufen und bald stöckel ich auch wieder durch die Gegend! Einen schönen Feiertag wünsche ich euch!", schrieb sie dazu. Das klang so weit nicht weiter schlimm. Wie "bild.de" berichtet, ging es der Moderatorin jedoch schlechter, als das Foto und ihr Post vermuten ließen: Sie drohte ihren rechten Fuß zu verlieren und musste sich einer Not-Operation im Isarklinikum in München unterziehen.

Verena Kerth im Krankenhaus!: "Besuch von der Mutti!" Verena Kerth hat Krankenbesuch von Claudia Effenberg.
© facebook.com/pages/Verena-Kerth"Besuch von der Mutti!" Verena Kerth hat Krankenbesuch von Claudia Effenberg.

Die Verletzung sei die Folge eines Sturzes auf dem Oktoberfest gewesen: "Ich hatte mir nach der After-Wiesn im 'P1' im Taxi die Schuhe ausgezogen. Als ich zu Hause ausstieg, bin ich auf der nassen Straße ausgerutscht und mit dem Fuß unter einen Bauzaun geraten", so die TV-Schönheit. Dabei hätten sich Stäbe auf ihren Fuß gebohrt und eine Ader getroffen. "Plötzlich hat das Blut nur so gespritzt. Es war wie im Horrorfilm." Prinz Mario-Max zu Schaumburg-Lippe, mit dem Verena Kerth gut befreundet ist, habe sie dann dazu gedrängt, ins Krankenhaus zu gehen - gerade noch rechtzeitig, bevor ihr Fuß abgestorben sei.

Mittlerweile hat sich Verena Kerth wohl von dem Schock erholt. Später am Tag postete sie ein Foto von sich mit verbundenem Fuß, neben ihr sitzt Claudia Effenberg auf dem Krankenbett. "Besuch von der Mutti! Vielen Dank für den witzigen Nachmittag und die vielen Geschenke!", schreibt Verena zu dem Bild. Bald kann sie sicher wieder das Tanzbein schwingen.