Verena Kerth

Darum hat sie Marc Terenzi eine Ohrfeige verpasst

Nach einem lautstarken Streit hat Verena Kerth Dschungelkönig Marc Terenzi ins Gesicht geschlagen - und das in aller Öffentlichkeit. Jetzt äußert sie sich zu den Hintergründen der Auseinandersetzung

Verena Kerth, Marc Terenzi

Zwischen und geht es hin und her. Nachdem die beiden durch süße Instagram-Schnappschüsse Liebes-Gerüchte befeuerten, sorgte zuletzt ein Streit auf Mallorca für Wirbel. Die Radiomoderatorin verpasste dem Dschungelkönig auf offener Straße eine Ohrfeige. Jetzt erklärt sie im Interview mit "RTL", was hinter der Auseinandersetzung steckte. 

Verena Kerth: "So ist das nun mal unter Freunden"

Immer häufiger zeigten sich Verena Kerth und Marc Terenzi in letzter Zeit zusammen in der Öffentlichkeit, betonten allerdings stets, dass sie nur gute Freunde seien. Und die Freundschaft zwischen den beiden hat anscheinend Bestand - trotz des Aussetzters der Blondine. Die Ex-Freundin von hat im Interview mit "RTL" jetzt verraten, wie es zu dem heftigen Streit mit dem bösen Ende gekommen ist. "So ist das nun mal unter Freunden. Nach 17 Jahren erhitzen sich halt ab und an die Gemüter und dann erwischt man einen wunden Punkt - was natürlich nicht zu entschuldigen oder wegzudiskutieren ist." 

Marc Terenzi hat Verena Kerth verziehen

Immerhin sieht die Münchnerin ihren Fehler ein. "War eine sch*** Aktion von mir. Alles ist fein." Der Ex-Mann von Sarah Connor scheint das genauso zu sehen. "Das passiert. Wir sind gute Freunde", erklärt er auf Anfrage des Senders.

Als Beweis dafür, dass zwischen den beiden tatsächlich wieder alles gut ist, postete Verena Kerth erst vor kurzem ein Selfie mit Marc Terenzi. In enger Umarmung strahlen sie auf dem Foto in die Kamera. Warum auch immer sich die TV-Stars gestritten haben, es scheint als hätten sie dieses Problem wohl aus der Welt geschafft. 

Unsere Videoempfehlung: 

© Gala

Dschungelcamp

Das sind unsere Dschungelkönige

Staffel 1 - 2004 - Costa Cordalis  Die erste Staffel gewinnt 2004 Costa Cordalis vor Lisa Fitz und Daniel Küblböck. Heute hat die Sendung Kultstatus errreicht.
2. Staffel - 2004 - Désirée Nick  Plaudertasche Désirée Nick setzt sich im Finale der zweiten Staffel gegen Willi Herren und Isabell Varell durch.
3. Staffel - 2008 - Ross Antony  Der witzigste Gewinner ist auf jeden Fall Ross Antony, nach fünf Dschungelprüfungen darf sich der Sänger auf den Thron setzen.
4. Staffel - 2009 - Ingrid van Bergen  Ingrid van Bergen ist die älteste Dschungelkönigin und gewinnt mit über 58% im Finale gegen Lorielle London.

11

Mehr zum Thema

Star-News der Woche