Valentinstag
© Getty Valentinstag

Valentinstag Schmusen oder schmollen

Wie verbrachten Hollywood-Stars den 14. Februar, den Tag der Liebenden? Der Online-Dienst "USmagazine.com" hat nachgefragt

Der 14. Februar ist für die meisten Menschen ein ganz besonderes Datum. Dieser Tag gehört den Liebenden. Riesige Blumensträuße, kleine Geschenke oder selbstgeschriebene Gedichte: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, um der oder dem Liebsten seine Aufmerksamkeit zu schenken. Doch wie sieht es in Hollywood aus? Die Onliner von "USmagazine.com" hat sich bei den Stars umgehört, ob der Valentinstag etwas Besonderes oder doch ein Tag wie jeder andere ist.

Viele der befragten Prominenten haben Pläne - wollten sie jedoch nicht verraten. Kein Wunder, wer erzählt schon gerne ein Geheimnis? Tom Cruise ließ nur durchdringen, dass er sich für seine Ehefrau etwas ausgedacht hat, das romantisch und gleichzeitig Spaß bringend sein wird. Katie Holmes wird sich sicherlich gefreut haben.

Auch andere Frauen lassen sich offenbar gerne überraschen und beschenken, anstatt selber zu schenken. Schauspielerin Rebecca Gayheart verriet: "Ich überlasse das meinem Ehemann Eric Dane." Kate Walsh verbringt nach der Hochzeit im vergangenen September ihren ersten Valentinstag mit ihrem Ehemann Alex Young: "Er hat eine Überraschung für mich vorbereitet. Und ich wache an diesem Tag neben der Person auf, die ich am meisten liebe. Was gibt es Besseres?"

Andere Stars wiederum nutzen den Valentinstag, um dem Alltagsstress zu entfliehen und andere Luft zu schnuppern. Anne Hathaway wird in Paris sein: "Wir haben nichts vor, aber jede Minute wird total romantisch sein." Ob sie damit auf ihren langjährigen Freund Raffaelo Follieri anspielt, bleibt ihr Geheimnis. Auch das ehemalige "N'Sync"-Mitglied Joey Fatone verbringt den Tag mit der Familie und Freunden: "Wir werden in Utah Skifahren gehen. Am nächsten Tag fahren wir aber schon wieder zurück."

Doch auch in Hollywood geht es nicht immer nur verträumt und romantisch zu. Liv Tyler hätte den Valentinstag in diesem Jahr fast vergessen. Daher hat sie ihrem Ehemann Royston Langdon noch schnell eine Karte gebastelt. Auch Paris Hilton schwebt nicht auf Wolke sieben: "Ich bin Single. Also werde ich in Las Vegas sein und an meiner eigenen Modelinie arbeiten."

Der nächste Valentinstag kommt bestimmt und mit ihm die Gelegenheit, etwas Besonderes zu planen.