Uwe Ochsenknecht, Natascha Ochsenknecht
© WireImage.com Uwe Ochsenknecht, Natascha Ochsenknecht

Uwe Ochsenknecht + Natascha Ochsenknecht "Ich sehne mich nach Glück und Liebe"

Uwe Ochsenknecht und seine Ehefrau Natascha haben sich tatsächlich getrennt - und das schon vor Monaten. Ein Hauptgrund: Natascha fühlte sich vernachlässigt

Zunächst wollte sie nichts zu den Trennungsgerüchten sagen, jetzt bestätigt Natascha Ochsenknecht aber doch, dass sie Uwe Ochsenknecht verlassen hat: Bereits vor neun Monaten hat das Paar einen Schlussstrich unter seine Ehe gezogen - nach16 gemeinsamen Jahren.

"Er ist bereits nach Köln gezogen, wo er die Hauptrolle in 'Hairspray' singt. Ich ziehe nach Berlin", verriet die 45-Jährige der "Bunten". Sie habe sich in der Ehe mit dem Schauspieler und Sänger einfach vernachlässigt gefühlt.

Vor elf Jahren stand die Beziehung schon einmal vor dem Aus, damals jedoch fanden Natascha und Uwe nach wenigen Monaten wieder zueinander, bekamen 2000 sogar noch ein gemeinsames Töchterchen.

Inzwischen ist Cheyenne Savannah neun Jahre alt, ihre Brüder Wilson Gonzales und Jimi Blue bereits 19 und 17. Dass es nach einem Dreivierteljahr Liebesauszeit doch noch zu einer zweiten Versöhnung mit Uwe Ochsenknecht kommt, schließt Natascha aus: "Ich wünsche ihm alles Gute und eine nette Frau, und auch ich sehne mich nach etwas Glück und Liebe."

gsc