Schock-Fotos auf Instagram

Ex-GZSZ-Star Uta Kargel hatte einen Autounfall

Diesen Schreckensmoment wird Uta Kargel so schnell wohl nicht vergessen. Die Ex-GZSZ-Schauspielerin wurde in den USA in einen schweren Autounfall verwickelt

Uta Kargel

Uta Kargel

Ein ziemlich beschädigtes Auto steht verlassen auf einer Landstraße - kaum zu glauben, dass alle Insassen da komplett unbeschadet herausgekommen sind. Bei den Betroffenen handelt es sich um Schauspielerin Uta Kargel und ihre Begleiter. Die Gruppe hatte im Urlaub in den USA einen schlimmen Autounfall und der ehemalige GZSZ-Star hielt die Momente danach mit Fotos auf Instagram fest. 

Uta Kargel wurde nicht verletzt

Auch wenn der Schock für alle groß gewesen sein muss, konnte der Serienstar auf ihrem Account bereits Entwarnung geben - mehr als einen Blechschaden hat der Crash nicht verursacht. "Wir hatten einen kleinen Crash als wir versucht haben Salina / Nevada zu verlassen. Aber es geht allen gut, keiner wurde verletzt oder außer Gefecht gesetzt – außer das Auto", schrieb sie unter das Foto des beschädigten Leihwagens.

Ihre Follower sind natürlich froh, dass der Darstellerin, die von 2004 bis 2006 als Lena Bachmann bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen war, und den anderen Insassen nichts Schlimmes passiert ist.

Sie setzt ihre USA-Reise fort

Trotzdem veranlasste der kleine Unfall Uta Kargel dazu, noch einmal auszudrücken, dass der Zwischenfall auch ganz anders hätte ausgehen können. Unter ein Bild, auf dem die letzten Spuren des Crash beseitigt werden, betont sie: "Wir hatten wirklich Glück - warten jetzt auf ein neues Auto - verliebt in das Leben."

We are really #luckymen - waiting for a #newcar - in love with life.

A post shared by Uta Kargel (@ut.ka) on

Da niemand der Beteiligten verletzt wurde, konnte der TV-Star seine Reise bereits fortsetzen. Nach dem kurzen Schrecken in Nevada versorgte Uta Kargel ihre Fans bereits wieder mit Bildern von ihren Trips nach Las Vegas und ins Death Valley. 

Unsere Videoempfehlung:

Alexandra Neldel ist heute eine der beliebtesten deutschen Schauspielerinnen. Ihre Karriere startete sie bereits 1996 in der Rolle als "Katja Wettstein" in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".
© Gala

Durch gute und schlechte Zeiten

Die GZSZ-Darsteller damals und heute

Was zunächst als Komparsenrolle beginnt, entwickelt sich im Dezember 2004 zum größten Schauspiel-Erfolg von Jörn Schlönvoigt. Seither spielt er den Sonnyboy Philip Höfer.
Die Haare sind zwar etwas kürzer, das Lächeln ist jedoch immer noch so breit wie damals. Bei all der Sympathie ist es daher auch kein Wunder, dass Jörn Schlönvoigt bis heute der absolute GZSZ-Liebling ist.
Zusammen mit Jörn Schlönvoigt beginnt auch Anne Menden am 1. Dezember 2004 bei GZSZ. Ein Zufall ist das nicht. Schließlich spielt sie seine Zwillingsschwester, Emily Höfer.
Emily ist nach ihrer Hochzeit zwar keine Höfer mehr, sondern eine Badak, gespielt wird sie aber immer noch von Anne Menden, die über die Jahre immer wieder ihren Look verändert hat. Das 25. Jubiläum der Soap feiert sie mit deutlich dunkleren Ombre-Haaren.

28

Mehr zum Thema

Star-News der Woche