Usher + Tameka Foster

Die Scheidung ist durch

Nach monatelangem Kleinkrieg ist die Scheidung von Usher und Tameka Foster jetzt endlich offiziell

Usher, Tameka Foster

Usher, Tameka Foster

Vier Monate hat der Scheidungskrieg zwischen und Tameka gedauert, jetzt ist die Ehe endlich offiziell geschieden. Die beiden hatten es nur knappe 2 Jahre als Ehepaar ausgehalten und schon in dieser Zeit soll das Glück der beiden getrübt gewesen sein.

Scheidung

Alles hat ein Ende

Dennis Rodman und Carmen Electra
Eddie Murphy und Tracey Edmonds: 2 Wochen
Nicolas Cage und Lisa Marie Presley: 3 Monate
Jennifer Lopez und Chris Judd: 4 Monate

40

Bereits seit Mittwoch (4. November) ist Ushers nun amtlich, wie der amerikanische Promiblog "Radar Online" berichtet. Die Beziehung sei schon seit längerem "unwiederbringlich zerbrochen" - das beweist auch der monatelange Kleinkrieg des Paares: Da wurde die Polizei gerufen und gegenseitig per Anwalt ein Vorwurf nach dem anderen an die Öffentlichkeit gebracht. Tameka soll ihren Mann mit Privatdetektiven heimlich beschattet haben, der wiederum soll immer wieder fremdgegangen sein.

Jetzt aber hat man sich im Scheidungsverfahren endlich geeinigt, auch um das Sorgerecht: Für die beiden Söhne des Paares, V. (23 Monate) und Naviyd Ely (neun Monate), haben Usher und Tameka Foster gemeinsames Sorgerecht beantragt.

pfl

Star-News der Woche