Ursula Karven, Mats Wahlström
© Getty Images Ursula Karven, Mats Wahlström

Ursula Karven Glück wiedergefunden

Ursula Karven hat nach der Trennung von ihrem Mann James Veres ihre Leichtigkeit zurückgewonnen. Grund: ihre neue Liebe Mats Wahlström

Im April 2008 hatte Ursula Karven offiziell die Trennung von ihrem Mann, Filmproduzent James Veres, bekannt gegeben. Inzwischen ist die Schauspielerin mit Mats Wahlström, einem Unternehmer aus Schweden, wieder glücklich liiert. Wie glücklich, das erzählte die yogabegeisterte Ursula der "Bild".

Die gemeinsame Zeit sei den beiden so gut wie heilig und auch wenn die Organisation der Patchworkfamilie eine Herausforderung sei, sagt Ursula: "Es wächst langsam alles zusammen."

Dabei sah es zunächst gar nicht so aus, als sei Mats der richtige Mann für die 44-Jährige. "Das war so ein Mann, wo ich gedacht habe: eigentlich sehr cool, aber viel zu cool für mich!" Und auch der "Bunte" hatte die Schauspielerin verraten: "Wenn ich Mats gesehen habe, waren immer sehr viele schöne Frauen um ihn herum."

Ursula, die auf Mallorca eine Yoga-Schule betreibt und sich auch mit Büchern und DVDs zum Thema Yoga einen Namen machte, war 14 Jahre mit James Veres verheiratet, bevor die Trennung bekannt wurde. Doch sie ist sich nach wie vor sicher, dass es die richtige Entscheidung war, der Beziehung ein Ende zu setzen, denn es war "zum Glück eine Trennung in Frieden. Und dazu ein langsam gewachsener Entschluss von uns beiden. Diese Entscheidung war absolut keine spontane Idee. Bevor man anfängt zu lügen und sich gegenseitig zu betrügen, hatten wir beide das Gefühl, dass es besser ist auseinanderzugehen".

Mit Mats habe sie nun ihre "Leichtigkeit wiedergefunden. Wir haben eine wunderbare Zeit zusammen und lachen viel." Nach einer turbulenten Phase scheint Ursula Karven nun wieder völlig entspannt in die Zukunft schauen zu können.

rbr