Tyra Banks
© Getty Images Tyra Banks

Tyra Banks Neue Modelgrößen gesucht

Supermodel und TV-Moderatorin Tyra Banks sucht in ihrer neuen Show nach schönen Mädchen mit Übergröße

90-60-90 ist hier nicht gefragt: Tyra Banks sucht in ihrer neuen Show Mädchen, die mehr zu bieten haben als schmale Taillen und knöcherige Hüften. Das ehemalige Topmodel, das in den USA bereits 13 Staffeln des Formats "America's Next Topmodel" moderierte, möchte für ihre neue Sendung nur Mädchen, die zwischen 13 und 19 Jahre alt sind und - man staune - Konfektionsgröße 40 bis 48 haben.

Mit dem neuen TV-Format setzt Tyra Banks auf das Zusammenspiel von äußerer und innerer Schönheit und möchte Mädchen helfen diese zu entdecken, auch wenn sie nicht dem gängigen und in der Modeszene leider immer noch gefragten Standard entsprechen.

"Ich habe immer gefühlt, dass es meine Mission ist, die enge Auffassung des Begriffs Schönheit zu erweitern", erzählt Tyra Banks dem "Us"-Magazin und betont, wie unglücklich sie darüber ist, dass "plus-sized" ("Übergröße") heutzutage in Amerika immer noch "negativ konnotiert" ist. "Ich möchte, dass die Mädchen verstehen, dass das, was als 'Übergröße' bezeichnet wird, der amerikanische Durchschnitt ist."

Tyra Banks weiß, wovon sie spricht, schließlich war sie vor einigen Jahren in den US-Medien und Blogs aufs Übelste verhöhnt worden, als Badeanzug-Bilder von ihr auftauchten, auf denen man sah, dass sie seit Beendigung ihrer Modelkarriere 2005 ein paar Kilo zugelegt hatte. Damals sagte Tyra Banks, sie fühle sich dennoch sehr sexy und bewies damit ihre gesunde Einstellung zum eigenen Körper.

Die Finalistinnen ihrer neuen Show werden am 2. März in ihrer Talkshow "The Tyra Banks Show" präsentiert. Die Gewinnerin der Sendung "Fiercely Real Teen Model Search" ("Brutal ehrliche Teenager-Modelsuche") ehrt Tyra Banks bereits am darauffolgenden Tag und ermöglicht ihr einen einjährigen Modelvertrag und ein Fotoshooting für ein großes Modemagazin.

rbr