Robert Pattinson
© Getty Images Robert Pattinson

Twilight Script gerettet

Eine Frau hat Seiten des zweiten "Twilight"-Scripts "New Moon" in einem Papiercontainer gefunden und an die Produzenten zurückgeschickt

Damit hätte wohl niemand gerechnet: Die Besitzerin eines Schönheitssalons in St. Louis hat einige Drehbuchauszüge unter anderem für den zweiten Teil der "Twilight"-Saga "New Moon" mit Robert Pattinson in einem Müllcontainer vor einem Hotel gefunden und sie den Produzenten zurückgeschickt.

Wie der Onlinedienst "Access Hollywood" berichtete, hatte die Frau namens Casey nicht nur Auszüge von "New Moon - Biss zur Mittagsstunde" aus dem Container gefischt, sondern auch Teile einer neuen Produktion namens "Memoirs" ergattert. Interessanterweise sollen sich zu dem Zeitpunkt mehrere Schauspieler in dem Hotel aufgehalten haben, die mit dem Dreh des Films "Up in the air" (mit George Clooney) beschäftigt waren. Unter ihnen befand sich auch Anna Kendrick, die als "Jessica Stanley" aus dem ersten "Twilight"-Film bekannt ist und ebenfalls in "New Moon" zu sehen sein wird. Eine Sprecherin von Kendrick bereits abgestritten, dass die Schauspielerin etwas mit dem Vorfall zu tun haben könnte.

In der Produktionsfirma "Summit Entertainment" war man begeistert von der ehrlichen Finderin. "Wir danken Ms. Ray dafür, das Richtige getan zu haben", sagte der Sprecher Paul Pflug in einem Interview. Ein kleines Dankeschön gab es von den "Twilight"-Machern ebenfalls: Casey Ray wurde zu allen offiziellen Premieren der Filme eingeladen.

lha