Tracy Morgan
© Getty Images Tracy Morgan

Tracy Morgan Wohl auf nach Nierentransplantation

Tracy Morgan fehlt zurzeit am Set von "30 Rock": Der Schauspieler musste sich einer Nierentransplantation unterziehen

Mindestens zwei Episoden fehlt Tracy Morgan am Set der US-Serie "30 Rock". Grund: Der Schauspieler muss sich von einer Nierentransplantation erholen. Diese sei laut "Deadline" zwar gut verlaufen, doch Tracy, der an Diabetes leidet, benötige etwas Zeit, um wieder auf die Beine zu kommen. "Er freut sich darauf, nach den Feiertagen wieder zurück an die Arbeit zu gehen", so der Sprecher des 42-Jährigen.

Tracy Morgan scheint sich schnell von dem Eigriff zu erholen. Eine Woche nach der OP, am 17. Dezember, wurde der Schauspieler bereits bei einem Basketballspiel der "New York Knicks" gesichtet.

Interessanterweise ist Tracy Morgan nicht der erste Darsteller von "30 Rock", der sich einer Nierentransplantation unterziehen musste: Grizz Chapman, der in der Serie Morgans Assistenten spielt, musste sich im Juli 2010 für den gleichen Eingriff unters Messer legen.

rbr