Torsten Frings Liebespause nach 15 Jahren

Torsten Frings ist ausgezogen: Der "Werder Bremen"-Star und seine Frau Petra stecken in einer schweren Beziehungskrise und nehmen eine Auszeit voneinander

Rettungsversuch oder Trennung auf Raten? Torsten Frings hat sich in der Bremer Innenstadt eine eigene Wohnung genommen, die Ehe mit seiner Frau Petra steckt in einer schweren Krise: "Petra und ich haben nach fast 15 Jahren glücklicher Beziehung beschlossen, uns eine gemeinsame Auszeit zu nehmen", verriet der Mittelfeldspieler der "Bild"-Zeitung.

Seit 15 Jahren sind die beiden ein Paar, seit fast elf Jahren verheiratet und haben zwei Töchter, Lisa, 8, und Lena, 5: "Ich stehe natürlich auch jetzt zu 100 Prozent zu meiner Familie! Petra und ich sehen uns weiter fast jeden Tag und verstehen uns nach wie vor sehr gut. Petra ist eine tolle Frau, mit der ich zwei wunderbare Kinder habe."

Das klingt ein wenig so, als sei aus der Liebe zwischen Torsten Frings und Petra einfach irgendwann Freundschaft geworden.

cqu