Tori Spelling, Dean McDermott
© Getty Images Tori Spelling, Dean McDermott

Tori Spelling "Ich habe Angst, dass Dean mich betrügt"

Unbändige Eifersucht: Tori Spelling hat panische Angst, dass ihr Mann Dean McDermott fremdgeht

Tori Spelling hat sich nicht im Griff, wenn es um Ehemann Dean McDermott geht. Die Schauspielerin quält sich ununterbrochen mit dem Gedanken, ihr Mann könnte sie mit einer anderen Frau betrügen.

Dem "People"-Magazin verriet die Blondine: "Wir sind eine liebendes Paar, aber auch menschlich und nicht perfekt. Ich habe oft Angst, Dean könnte mich betrügen. Wenn das Telefon klingelt und es eine Frauenstimme ist, die sich meldet, muss ich ihn fragen, ob er eine Affäre hat. Dean ist immer treu gewesen, und er sagt mir immer und immer wieder, dass er das niemals tun würde. Tief im Inneren glaube ich ihm. Aber ich kann mich selbst nicht bremsen. Ich entschuldige mich andauernd bei Dean, und das macht ihn verrückt."

Aber woher kommt Toris große Angst? Vielleicht weil sie weiß, dass Dean kein treuer Mann ist? Denn immerhin soll Dean damals seine damalige Ehefrau Mary Jo Eustace mit Tori Spelling betrogen haben. Und man sagt ja: Wenn es einmal passiert, dann passiert es auch ein zweites Mal.

rbr