Tori Spelling Erschreckend dürr

Diät-Wahn oder Stress? Neueste Bilder zeigen, dass Schauspielerin Tori Spelling in den letzten Monaten erschreckend dünn geworden ist

Nach der Geburt ihres zweiten Kindes und dem Beginn der Dreharbeiten zum Spin-Off von "Beverly Hill 90210" hat Tori Spelling anscheinend nur ein Ziel vor Augen: wieder so dünn werden, wie sie es zu ihren Teenagerzeiten war. Und betrachtet man die neuesten Fotos der Schauspielerin, kann man erkennen, dass sie es fast geschafft hat. Klapperdürr läuft Tori mit ihrem Kaffee, sicherlich ohne Milch- und Zuckerzusatz, durch die Straßen von Beverly Hills. Auf gerade mal 44 Kilo soll sich die 35-Jährige mittlerweile schon runtergehungert haben - und das bei einer Größe von 1,68 Meter.

Das "Star"-Magazin, das die Bilder von Tori Spelling in seiner aktuellen Ausgabe veröffentlicht, schreibt, Tori sei aufgrund des Streits mit ihrer Mutter so sehr gestresst, dass sie nichts mehr essen könne.

Angeblich gebe es in Toris Umfeld sogar Spekulationen darüber, dass die zweifache Mutter magersüchtig sein könnte.

Einige US-Blogs gehen davon aus, dass die letzten Fotos mit einem Bildbearbeitungsprogramm verändert worden seien. Doch auch wenn das der Fall sein sollte, hat Tori Spelling in den vergangenen Monaten viel Gewicht verloren - das zeigen auch Fotos anderer Quellen.

rbr