Tony Parker
© WireImage.com Tony Parker

Tony Parker Jetzt redet er

Nach der überraschenden Scheidungsmeldung von Eva Longoria und Tony Parker, meldet sich nun der NBA-Star selbst zu Wort

Seit Mittwoch ist es offiziell: Eva Longoria hat die Scheidung von NBA-Star Tony Parker eingereicht. Als Grund gab sie "unüberbrückbare Differenzen" an. Nun meldet sich Parker selbst zu Wort. Dem Magazin "People" verriet er, dass er nicht überrascht war. "Eva und ich haben über unsere private Situation gesprochen. Mir war bewusst, dass sie die Scheidung in Los Angeles einreichen würde." Gerüchte, dass Parker zuerst die Auflösung ihrer Ehe beantragte, wies er zurück. "Ich habe die Scheidung nicht in Texas eingereicht und auch keine Scheidungsanwälte in Texas oder California angeheuert."

Es heißt, Tony Parker Parker habe die "Desperate Housewife"-Darstellerin mit einer anderen Frau betrogen. Bei der Dame soll es sich um Erin Barry, die Ehefrau von Parkers Ex-Teamkollege Brent Barry, handeln. Parker bestreitet jedoch, jemals Sex mit ihr gehabt zu haben. Nach Aussage eines Freundes sollen die beiden jedoch unanständige Nachrichten ausgetauscht haben. Parker sei sich darüber bewusst, dass dies zu weit ging. Insider bekräftigen laut "TMZ.com" indes, dass es keinen sexuellen Kontakt zwischen ihnen gab und ließen verlauten: "Sie hatten niemals eine körperliche Beziehung". Merkwürdig nur, dass auch die Ehe von Erin und Brent Barry am Ende ist. Bereits am 29. Oktober soll der Ex-Basketballer die Scheidung von seiner Frau eingereicht haben. Zufall oder lief da doch mehr zwischen Parker und Barry als nur der Austausch von Nachrichten? Das wissen wohl nur die Beteiligten selbst.

kma