Tommy Lee Jones
© Wireimage.com Tommy Lee Jones

Tommy Lee Jones Ein bisschen Frieden

Der Friedensnobelpreis steht vor der Tür: Tommy Lee Jones unterstützt seinen Kumpel Al Gore

Gute Freunde teilen alles miteinander - sogar wenn es um den Friedensnobelpreis geht. Tommy Lee Jones ist in dieser Beziehung noch preislos. Doch dafür wird sein ehemaliger "Harvard"-Zimmergenosse, der ehemalige US-Präsidentschaftskandidat Al Gore, zusammen mit dem UN-Weltklimarat am 11. Dezember den begehrten Preis entgegennehmen. Und - hier schließt sich der Kreis - der Hollywoodstar wird das Konzert zur Verleihung des Friedensnobelpreises moderieren. Das bestätigten die Organisatoren der Veranstaltung, die am 11. Dezember stattfinden wird, am Dienstag in Oslo. Außerdem mit von der Partie: Alicia Keys, Annie Lennox und Melissa Etheridge.

Für Tommy Lee Jones ist es nicht das erste Mal, dass er sich für seinen Kumpel Al Gore einsetzt: Als der Politiker für den Posten des US-Präsidenten kandidierte, hielt der "Men in Black"-Darsteller beim Nominierungskongress der Demokratischen Partei eine Rede.