Tom Kaulitz
© WireImage.com Tom Kaulitz

Tom Kaulitz Überdosis Viagra!

Tom Kaulitz hat in Taiwan schmerzhafte Erfahrungen mit dem Potenzmittel Viagra gemacht

Tom Kaulitz tourt mit seiner Band derzeit erstmals durch Asien. In Taiwan ließ er sich von einem Schwarzhändler Viagra andrehen, das mittlerweile auch immer öfter als Partydroge eingenommen wird. Der "Bild"-Zeitung sagte er: "Ich fragte den Verkäufer noch: 'Sehe ich so aus, als ob ich die Fahne nicht mehr hoch bekomme?' Er meinte 'nein' - und ich solle das trotzdem mal probieren. Ich hab mir eine eingeworfen."

Doch bei einer blauen Pille allein sollte es nicht bleiben: Später nahm der Gitarrist noch ein paar Groupies mit auf sein Hotelzimmer und warf sich gleich noch ein paar der Potenzbringer ein: "Wahrscheinlich zu viele. Am nächsten Morgen dröhnte mir der Kopf und vor meinen Augen war alles verschwommen." Zudem setzte auch die eigentliche Wirkung ein und verschaffte dem 20-Jährigen eine schmerzhafte Dauererrektion, die fast zwei Tage lang anhielt. Dennoch ist er glimpflich davongekommen: Im schlimmsten Fall kann Viagra sogar tödlich wirken!

Bill Kaulitz ist gar nicht gut auf seinen experimentierfreudigen Zwillingsbruder Tom zu sprechen: "Ich war kurz davor, einen Arzt zu rufen. Aber dann dachte ich mir, ich lass ihn lieber leiden. Tom hat ja schließlich selbst Schuld, was wirft der Bengel sich auch so 'n Scheiß ein, der ist doch ohnehin schon andauernd spitz auf Anschlag."

jgl