Tom Cruise

Mission Spionage?

Tom Cruise wird von einem Magazin-Herausgeber verklagt. Der Grund: Er verdächtigt Tom, sein Telefon angezapft zu haben

Tom Cruise

Hat Tom Cruise einen Privatdetektiv angeheuert, um den Magazin-Herausgeber Michael Davis Sapir auszuspionieren? So behauptet es der Verleger zumindest und hat nun beim Bundesgericht in Los Angeles Klage gegen den Hollywoodstar eingereicht.

Katie Holmes, Suri + Tom Cruise

Eine außergewöhnliche Familie

15. Januar 2017   Dieses Lachen ist ansteckend. Katie Holmes besucht mit ihrer Tochter Suri ein Basketballspiel in Los Angeles. Beide genießen einen unbeschwerten Tag zusammen. Suri darf sogar ihre goldene Handtasche mitnehmen.
11. April 2016  Katie Holmes holt Tochter Suri vom Tanzunterricht in Los Angeles ab. Danach geht's zum Essen.
12. Juli 2015  Suri fühlt sich im Großstadtdschungel New York wirklich Zuhause und winkt sich und ihrer Mama Katie Holmes ein "Yellow Cab" ran.
Katie Holmes und Tochter Suri besuchen das Disneyland in Anaheim und verbringen einen schönen Mutter-Tochter-Tag miteinander. Die beiden fahren mit der "Thunder Mountain Railroad" und Suri hat sich ihr Gesicht schminken lassen.

44

Der Vorfall liegt allerdings schon länger zurück. 2001 soll Tom einem Ermittler die Anweisung gegeben haben, Telefongespräche Sapirs abzuhören, als er mit ihm in einer anderen Sache stritt.

Damals verklagte der Scientologe Sapir, weil dieser angeblich ein Videoband besaß, dass beweisen sollte, dass Tom homosexuell sei. Die Männer konnten sich jedoch außergerichtlich einigen, später gab der Verleger zu, dass es das besagte Beweismaterial gar nicht gebe. Mit seiner aktuellen Klage fordert Sapir 3,5 Millionen Euro Schadensersatz. Ob er und Tom Cruise sich erneut außergerichtlich einig werden?

jan

Star-News der Woche

Gala entdecken