Tom Cruise

Gut gelaunt auf dem roten Teppich

Es war sein erster Auftritt auf dem roten Teppich seit der Trennung von Katie Holmes: Tom Cruise zeigte sich bei der Premiere seines neuen Films in London. Der Schauspieler war bestens gelaunt - und verriet, dass er schon bald seine Tochter Suri wiedersieht

Tom Cruise

Tom Cruise

Tom und die Frauen

8. Oktober 2011: Gemeinsam genießt die Familie eine Karussell-Fahrt auf dem "Schenley Plaza" in Pittsburgh.
Hochzeit von Katie Holmes und Tom Cruise
Penelope Cruz und Tom Cruise: Drei Jahre lang sind die rassige Spanierin und der "Mission Impossible"-Star ein Paar. Kennengeler
Lang ist's her: Das damalige Ehepaar Kidman und Cruise und ihren beiden Adoptivkindern Isabella und Connor

10

Seit der Trennung von zeigte sich kaum noch bei öffentlichen Veranstaltungen. Lieber stürzte sich der Schauspieler in die Dreharbeiten für den Thriller "Oblivion" sowie den Science-Fiction-Film "All You Need Is Kill". Doch am Montag (10. Dezember), fast ein halbes Jahr nachdem bekannt wurde, dass er und kein Paar mehr sind, schritt Tom Cruise zum ersten Mal wieder über den roten Teppich: In London präsentierte er laut "usmagazine.com" seinen neuen Film "Jack Reacher".

Cruise war bestens gelaunt: Mit einem Dauergrinsen im Gesicht beantwortete er die Fragen der Journalisten und nahm sich viel Zeit für die Fans. Im blauen Jackett und legerem Pullover posierte er für die Fotografen.

Den Grund für seine gute Laune verriet Cruise dann auch: Wie er im Interview mit dem amerikanischen Magazin "People" erzählte, wird er Weihnachten mit seinen Kindern Bella, 20, Connor, 17, und Suri, 6, verbringen. "Ich freue mich sehr darauf. Wir werden alle zusammen sein", sagte er.

Auch Suri, die mit ihrer Mutter in New York lebt, freut sich sicher schon auf die Zeit mit ihrem Vater. Die beiden hatten sich zuletzt an Thanksgiving gesehen.

aze

Mehr zum Thema

Star-News der Woche