Til Schweiger

Beflügelt von Musik

Til Schweiger hat dem Film den Rücken gekehrt - allerdings nur kurzfristig. Für das Musiker-Trio "Appassionante" drehte er in Israel einen Videoclip

Til Schweiger

Als Schauspieler, Regisseur und Produzent ist Til Schweiger aus dem Filmgeschäft nicht mehr wegzudenken. Nun war es offensichtlich Zeit für etwas Neues: Im Sommer hat Til erstmalig bei einem Musikvideo Regie geführt. In Israel drehte er für die Band "Appassionante" den Clip zu ihrer Single "Wings". Die Italienerinnen Giorgia, Stefania und Mara wollen mit ihrer musikalischen Mischung aus Klassik und Pop auf sich aufmerksam machen. Am 15. September tritt das Trio auch bei der Verleihung des Medienpreises "Goldene Henne" im Berliner Friedrichstadtpalast auf.

Til Schweiger

Der bewegte Til

Dezember 2013: Am 19. Dezember wird Til Schweiger 50 Jahre alt. Mit Mütze macht er jedoch einen geradezu jugendlichen Eindruck. "Mein seelisches Alter liegt bei Ende 20", erzählt er im Interview mit dem Magazin "Stern".
Til Schweiger, Svenja Holtmann
März 2013: Schock für Til Schweiger und seine Familie: Unbekannte verüben einen Farbanschlag auf seine Hamburger Villa, das Auto seiner Freundin Svenja Holtmann wird sogar angezündet. Zur Tatzeit waren Schweigers Kinder Luna und Valentin im Haus. In einem Bekennerbrief kritisieren die Kriminellen Schweigers Film "Schutzengel". Dieser verherrliche den Bundeswehreinsatz in Afghanistan.
Februar 2013: Bei der Berlinale posiert Til Schweiger mit den Hollywoodstars Shia LaBoeuf und Rupert Grint. Gemeinsam standen sie für die Actionkomödie "The Necessary Death of Charlie Countryman" vor der Kamera.

30

Neben Til Schweiger ist auch Musiker Peter Maffay von "Appassionante" begeistert und hat für sein Projekt "Begegnungen" bereits mit den Dreien zusammengearbeitet. "Air Berlin"-Passagieren könnte "Appassionante" ebenfalls bereits ein Begriff sein. Die drei Musikerinnen sind seit diesem Jahr die offiziellen Werbebotschafterinnen der fünftgrößten Fluggesellschaft Europas.

Nach seinem Ausflug ins Musikgeschäft kehrt Til Schweiger aber gern wieder zum klassischen Film zurück. Für sein neuestes Werk "Kokowäh" ist er erneut als Produzent, Regisseur und Hauptdarsteller tätig und steht mit seiner kleinsten Tochter Emma vor der Kamera. Der Film soll 2011 in den deutschen Kinos zu sehen sein.

kma

Star-News der Woche

Gala entdecken