Tiger Woods, Jaimee Grubbs
© Getty/Wire Tiger Woods, Jaimee Grubbs

Tiger Woods + Jaimee Grubbs "Hey Sexy, diese Woche klappt es nicht"

Jaimee Grubbs war die zweite Frau, die zugab, eine Beziehung mit Tiger Woods zu führen. Jetzt veröffentlicht sie einige der Sms, die der Golfprofi ihr in der letzten Zeit schrieb

Jaimee Grubbs, die zweite Dame, die sich dazu bekannt hat, Tiger Woods in seinen außerehelichen Aktivitäten mit vollem Körpereinsatz unterstützt zu haben, bleibt weiter im Gespräch: Nachdem erst Gerüchte aufkamen, sie habe bereits ein Verhältnis mit Hollywood-Star George Clooney gehabt, hat die Kellnerin nun weitere pikante Sms veröffentlicht, die Golfprofi Tiger Woods ihr geschickt haben soll:

"Hey Sexy, diese Woche klappt es nicht. Es ist etwas Familiäres dazwischen gekommen", heißt es da laut "people.com". "Ich hoffe alles ist in Ordnung. Ich hätte dich gerne gesehen", möchte Jaimee erwidert und ein "Das werden wir schon hinkriegen" als Antwort von Tiger Woods bekommen haben.

Außerdem habe der 33-Jährige nicht einmal während ihrer 31-monatigen Affäre, in der es rund 20 Mal zum Sex gekommen sein soll, seine Familie erwähnt. Allerdings war er sich der Gefahr offenbar durchaus bewusst, lässt eine weitere Sms vermuten: "Wir treffen uns Samstag 20 Uhr in New Port. Schreib mir nicht vor morgen früh zurück, hier sind gerade zu viele Leute."

Es scheint außerdem, als sei Tiger Woods mit der Situation durchaus zufrieden gewesen: "Leise und heimlich werden wir immer zusammen sein ... wann hattest du das letzte Mal Sex?"

Laut des "Ok!"-Magazins hatte Jaimee Grubbs am 26. November das letzte Mal Sms-Kontakt mit Tiger Woods - einen Tag vor dessen Autounfall.

cqu