Tiger Woods Besuch von der Familienfürsorge

Auch das noch: Das Zuhause von Skandalgolfer Tiger Woods ist von der Kinder- und Familienfürsorge überprüft worden

Er war der erfolgreichste Sportler der Welt, pflegte privat ein Image als treusorgender Ehemann und Familienvater - doch seit Tiger Woods' zahllose Affären bekannt geworden sind, wendet sich das Blatt: Nun hat sogar das Amt für Kinder- und Familienfürsorge dem Golfprofi einen Besuch abgestattet.

Gegenüber "TMZ" bestätigte ein Mitarbeiter des Florida Department of Children and Families, dass das Wohlergehen der Familie und insbesondere der Kinder überprüft worden sei, nachdem beim Amt eine Anzeige eingegangen war.

Was die Beschwerde genau beinhaltet und wer sie eingereicht hat, ist bislang nicht bekannt. Auf jeden Fall setzte sich das Amt daraufhin mit der Polizei von Orange County in Verbindung, um mit ihrer Unterstützung am Freitag (11. Dezember) Zutritt zum schwer bewachten Anwesen von Tiger Woods zu erlangen - angeblich handelte es sich aber nicht um eine offizielle Untersuchung, sondern einen Routine-Check.

gsc