Tiger Woods

Eine zweite Affäre meldet sich zu Wort

Nun meldet sich noch eine weitere Frau, mit der Tiger Woods seine Ehefrau Elin Nordegren betrogen haben soll

Jetzt wird es richtig eng für Tiger Woods. Nachdem vor rund einer Woche das Party-Girl behauptet hatte, eine Affäre mit dem Golf-Milliardär zu haben, meldet sich nun eine weitere Frau, mit der seine Frau betrogen haben soll. Jaimee Grubbs, eine 24-jährige Kellnerin aus Los Angeles, kann ihr Verhältnis mit dem Sportler angeblich anhand unzähliger Textnachrichten und Mailbox-Ansagen belegen.

Laut "Us Weekly" begann die Affäre zwischen Jaimee und Tiger bereits im April 2007 und hielt bis vor ein paar Wochen an. In dieser Zeit soll es mehr als 20 Treffen zum heimlichen Sex gegeben haben.

Jaimee, die kürzlich einen Auftritt in der VH1-Sendung "Tool Academy" hatte, behauptet in den 31 Monaten ihrer Affäre insgesamt über 300 anzügliche Textnachrichten von erhalten zu haben.

Sollte das stimmen und Jaimee ihre Drohung wahr machen und die Beweismittel an die Presse geben, wird Tiger Woods endgültig in große Erklärungsnot geraten.

rbr

Mehr zum Thema

Star-News der Woche