The BossHoss verlassen "Sing meinen Song"

Fünf Dinge, die Sie noch nicht über die Cowboys wussten

"The BossHoss" werden die Moderation von "Sing meinen Song" nach nur einer Staffel wieder abgeben. GALA nimmt das erfolgreiche Duo Alec Völkel und Sascha Vollmer genau unter die Lupe

The BossHoss

The BossHoss

The BossHoss machen Schluss mit "Sing meinen Song", weil sie sich fortan wieder verstärkt um ihre Musik kümmern wollen. Das Duo versucht damit an ihre bislang äußerst erfolgreiche Karriere anzuknüpfen. Wir schauen uns die Band mal genau an - und werfen einen Blick zurück.

Gründung von The BossHoss

Gründungsmitglied von The BossHoss waren 2004 neben und auch der Werbegrafiker Michael Frick. Noch im Gründungsjahr verließ der Berliner Kontrabassist Frick die Band allerdings wieder. Heute spielt der mittlerweile 45-Jährige in der Mittelalter-Band Corvus Corax.

Der Bandname

Der Bandmane The BossHoss ist einem Song der US-Rockband The Sonics entlehnt. Diese feierte mit "The Real Boss Hoss" im Jahr 1965 ein Achtungserfolg. Die energiegeladene Nummer sollte in angepasster Form dann auch für die Jungs um und Sascha Vollmer zum Stilmerkmal werden.

Der Durchbruch

Nachdem The BossHoss gegen Ende ihres Gründungsjahres bereits einen sogenannten Major-Deal bei Universal unterzeichnen konnten, coverten sie für den Eiscremehersteller Langnese den Klassiker "Like Ice in the Sunshine". Damit war zwar eine erste kommerzielle Duftmarke gesetzt, doch kurz nach der Veröffentlichung stieg Gründungsmitglied Michael Frick unwiderruflich aus.

Die Aufgabenteilung

The BossHoss besteht insgesamt aus sieben Musikern: Alec "Boss Burns" Völkel, Sascha "Hoss Power" Vollmer, Ansgar "Sir Frank Doe" Freyberg, Malcolm "Hank Williamson" Arison, André "Guss Brooks" Neumann, Stefan "Russ T. Rocket" Buehler und Tobias "Ernesto Escobar de Tijuana" Fischer. Die Aushängeschilder sind jedoch ohne Zweifel und Sascha Vollmer. Während sich Völkel um das Schreiben der Songs kümmert, ist der gelernte Grafikdesigner Vollmer für das Design der Alben zuständig.

Rockstars und Kinderbuchautoren

Musik scheint die beiden Frontmännern nicht gänzlich auszulasten. Im Jahr 2015 haben beide zusammen mit ihrem Grafikdesigner-Freund Daniel Ernle das Kinderbuch "The BossHoss – Kleine Cowboys ganz groß" raus. Das passt, denn Vollmer kann Tochter Manisha und Sohnemann John daraus vorlesen, während Völkel seine zwei Söhne Finley und Charlie Joe unterhalten kann. 
Sascha Vollmer ist seit langer Zeit mit Freundin Jenny liiert. Alec Völkel heiratete im Dezember 2015 die Journalistin Johanna Michels.

Unsere Videoempfehlung:

© Gala

Hot Ten

City-Cowgirl

Aufsatteln
Für alle Space-Cowgirls
Blume der Prärie
Fransen-Wedges

10

Mehr zum Thema

Star-News der Woche