Teri Hatcher
© Getty Teri Hatcher

Teri Hatcher Mitten ins Fettnäpfchen

Teri Hatcher brachte in den USA eine ganze Bevölkerungsschicht gegen sich auf - durch eine unbedachte Äußerung

"Desperate Housewives"-Serienfigur "Susan Mayer" ist dafür bekannt, nicht immer den richtigen Ton zu treffen und stets mit einem Fuß mitten im Fettnäpfchen zu stehen. Dass das auch auf das wahre Leben einmal Auswirkungen haben würde, hätte Susan-Darstellerin Teri Hatcher sicherlich nicht gedacht. Doch eine Szene der Erfolgsserie schlug in den USA jetzt hohe Wellen, weil eine Bevölkerungsgruppe mit den Äußerungen von Susan alias Teri so gar nicht einverstanden war. Dabei handelt es sich um einen Dialog in einer Arztpraxis. Als der Herr Doktor bei Susan die Diagnose "Wechseljahre!" stellt, erwidert sie aufgebracht: "Ok, bevor wir hier weiter machen, würde ich mir gerne mal ihre Arztdiplome ansehen, nur um sicher zu gehen, dass sie nicht zu irgendeiner philippinischen Medizinschule gegangen sind."

Das wollten die US-Philippinos nicht auf sich sitzen lassen: "Definitiv politisch inkorrekt!" befanden sie nach der Ausstrahlung der Folge und starteten eine Onlinepetition mit 30.000 Unterschriften. Eine öffentliche Entschuldigung folgte auf dem Fuße - und bewirkte, dass der zuständige Sender "ABC" die Szene herausschneiden wird.