Taylor Swift + Taylor Lautner

Wieder auf dem Markt

Werwolffreunde aufgepasst: Taylor Lautner ist ganz offiziell wieder zu haben. Der "New Moon"-Star, der drei Monate lang die amerikanische Countrysängerin Taylor Swift datete, genießt sein Singleleben

Nur drei Monate hat's gedauert, jetzt ist die junge Liebe zwischen und schon wieder vorbei.

Twilight - New Moon

Die Vampirsaga geht weiter

20. November 2009: Robert Pattinson sieht etwas müde aus.
20. November 2009: Kristen Stewart vor dem Einlass ihr giftgrünes Kleid.
20. November 2009: Innen zieht sie dann doch lieber wieder ihren Mantel über.
20. November 2009: Taylor Lautner darf bei einer "New Moon"-Feier natürlich nicht fehlen.

59

Offenbar haben die beiden schnell gemerkt, dass sie nicht wirklich gut zueinander passen: "Es war nie so eine große Sache zwischen ihnen. Sie sind ein paar Mal miteinander ausgegangen und haben realisiert, dass es nirgendwohin führen wird", verriet eine Quelle dem amerikanischen "People"-Magazin.

Und offenbar gab es einen wesentlichen Faktor, der dem Glück im Wege stand: die Entfernung: "Sie sind gute Freunde geworden und hatten ein paar Dates, aber er lebt in Los Angeles und sie in Nashvielle. Ihre straffen Terminpläne haben dazu beigetragen, dass nicht mehr aus ihnen wurde." An dieser Stelle scheiden sich allerdings die Geister, denn einige Insider sind sich sicher, dass Taylor (Lautner) der Beziehung sehr wohl eine Chance geben wollte: "Er mochte sie mehr als sie ihn. Er ist überall hingefahren, um sie zu sehen, aber sie ist bei weitem nicht so viel gereist, um sich mit ihm zu treffen."

Woran es auch gelegen hat, am Ende haben Taylor Lautner und Taylor Swift gemeinsam beschlossen, dass es besser ist, nur gute Freunde zu bleiben.

cqu

Mehr zum Thema

Star-News der Woche