Taylor Lautner, Taylor Swift
© Freitext Taylor Lautner, Taylor Swift

Taylor Lautner + Swift Innige Umarmung

Nach einem Konzert nahm Taylor Swift Taylor Lautner auffällig lang in die Arme - läuft da mehr zwischen den beiden?

Im Film "Valentine's Day", der im nächsten Jahr in den Kinos anlaufen soll, spielen Taylor Swift und Taylor Lautner ein Liebespaar. Klar, dass die beiden sich derzeit also recht nahe stehen.

Doch nun gibt es Spekulationen, dass die beiden doch mehr als nur gute Freunde sein könnten. Am vergangenen Freitag (9. Oktober) besuchte der "Twilight"-Darsteller ein Konzert seiner Namensvetterin in Chicago. Nach dem letzten Lied umarmte sie ein paar Zuschauer, die in der ersten Reihe im VIP-Bereich saßen.

Dann nahm sie Taylor Lautner in die Arme - auffällig lang und innig, ehe sie ihm für einige Sekunden noch direkt in die Augen sah. Als sie weiterging, streifte sie - wie durch Zufall - noch seine Hand. Dem 17-Jährigen huschte daraufhin ein Lächeln über die Lippen und er blickte ein wenig verlegen zu Boden.

Zuletzt wurde der "Twilight"-Werwolf wieder mit seiner Exfreundin Sara Hicks gesichtet. Vielleicht hat es zwischen Taylor Lautner und Taylor Swift ja doch gefunkt - die Zukunft wird es zeigen.

jgl

Video