Take That ohne Howard?
© Wireimage.com Take That ohne Howard?

Take That Nimm vier! Oder drei?

"Old"-Boyband-Alarm in Köln: Aber noch ist unklar, ob "Take That" auch wirklich vollständig auf der Bühne stehen werden

Seien wird mal ehrlich: Damals haben wir doch fast alle vor unseren "Take That"-Postern gesessen, gedankenverloren Löcher in die Luft gestarrt und uns irgendwo in die Nähe der fünf Jungs gewünscht. Und auch wenn es mit dem Personenkult vielleicht nicht bei jedem so extrem war: Die großen Hits der Boyband gehören längst zum musikalischen Allgemeinwissen - Mitsingfaktor hoch! Von "Babe" bis "Back For Good": Die Melodien sind immer noch im Kopf, der Liedtext sitzt. Ab dem 29. Oktober kann man in den Konzertsälen beweisen, was man nach der Auflösung der Band im Jahre 1996 und dem Schwund von Robbie Williams, dem ehemaligen fünften Bandmitglied, alles an Aufarbeitung geleistet hat. Nach jahrelanger Abstinenz und glamouröser Wiedervereinigung 2006 sind die Jungs nämlich endlich wieder im Lande, um mit ihrer "Beautiful-World"-Tour Konzerthallen zu füllen und die Herzen der Musikliebhaber vor Freude zum Überlaufen zu bringen.

Doch, ach du Schreck, auch "Take That" mussten erkennen, mit knapp 40 Jahren keine knackigjunge Boy-Band ohne körperliche Gebrechen mehr zu sein: Mädchenschwarm Howard Donald verletzte sich bei einem waghalsigen Stunt - Salto rückwärts, kombiniert mit Spagat - an der Lunge. Ob die vier Bandmitglieder in Deutschland auf Howie verzichten müssen, ist noch unklar. Beim Auftritt am Rhein war es jedenfalls der Fall: Die schlagenden Mädchenherzen mussten sich auf drei "Take Thatter" verteilen. Howard wünschte per Videobotschaft einen schönen Abend, erholt sich aber noch in einem Wiener Krankenhaus. Am 31. Oktober will er seine Kollegen zwar in Hamburg treffen, aber ob er auch mit ihnen auf der Bühne stehen wird, ist immer noch unklar. Dann drücken wir Howard, dem Rest der Jungs und natürlich den hoffenden Fans kräftig die Daumen! Bei den folgenden Terminen sollte man die Augen offenhalten, ob sich alle vier oder doch nur drei Bandmitglieder auf der Bühne tummeln:

29.10.2007 Köln
31.10.2007 Hamburg
03.11.2007 Stuttgart
04.11.2007 Berlin
06.11.2007 Frankfurt
07.11.2007 Oberhausen


>> Sehen Sie hier, wie sich die Boy-Band-Jungs von damals zu ansehnlichen Männern gewandelt haben ...

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 6