Sylvie van der Vaart

Millionen-Deal mit RTL

Sylvie van der Vaart hat einen Dreijahresvertrag mit RTL abgeschlossen und wird künftig knapp eine Million Euro pro Jahr kassieren

Sylvie van der Vaart

Sylvie van der Vaart

Sie ist nun die wahrscheinlich bestbezahlteste Holländerin im deutschen Fernsehen: Sylvie van der Vaart hat einen millionenschweren Exklusiv-Vertrag mit RTL abgeschlossen, der die 32-Jährige für drei Jahre an den Privatsender bindet. Laut "Bild" kassiert Sylvie nun knapp eine Million Euro pro Jahr.

Van der Vaart

Lächeln bis die Liebe vergeht

  April 2013  Der Trennungsschmerz ist überwunden: Sylvie van der Vaart zeigt sich turtelnd mit einem neuen Mann an ihrer Seite. Guillaume Zarka kommt aus Frankreich und ist Geschäftsmann.
31. Dezember 2012: Eine traurige Nachricht zum Start ins neue Jahr: Sylvie und Rafael van der Vaart haben sich getrennt. In der
Oktober 2012: Sylvie und Rafael van der Vaart sind bei "Wetten, dass..?" in Düsseldorf zu Gast und  - wie sollte es anders sein
September 2012: Die van der Vaarts erscheinen zur Jubiläumsfeier des HSV in der Hamburger "o2 World".

28

"Ich freue mich sehr, dass man so viel Vertrauen in mich setzt. Ich arbeite gerne für RTL und bin gerne in Deutschland", sagte Sylvie gegenüber "Bild". Bisher war die smarte TV-Frau bei RTL in der Tanzshow "Let's Dance" und als Jurymitglied in der Castingshow "Das Supertalent" zu sehen. Der neue Vertrag sieht jetzt aber auch noch eine eigene Show im Mode-und Lifestylesegment für sie vor.

Wann genau das neue Format auf Sendung geht, ist noch nicht klar. Zurzeit hat Sylvie van der Vaart aber auch noch andere Sorgen: Weil sich ihr Tanzpartner Christian Bärens bei "Let's Dance" am Rücken verletzte, muss sie am kommenden Freitag (21. Mai) mit einem neuen Partner vorlieb nehmen.

aze

Star-News der Woche

Gala entdecken