Sylvie Meis

Trennung von ihrem Momo!

Sie wirkten so glücklich, doch nun ist alles aus. Das erfuhr GALA von Sylvie Meis höchstpersönlich

Maurice "Momo" Mobetie, Sylvie Meis

Maurice "Momo" Mobetie, Sylvie Meis

Dabei wirkten sie so glücklich: und Maurice "" Mobetie haben sich getrennt! Das bestätigt das Management gegenüber Gala.de.

Der Trennungs-Sommer geht in die nächste Runde!

Sylvie Meis schien mit dem schweizer Geschäftsmann "Momo" so glücklich wie lange nicht mehr. Jetzt hat sich das Paar plötzlich getrennt.

Die letzten Wochen waren Sylvie und Momo unzertrennlich und verbrachten einen Liebesurlaub am Mittelmeer. Doch gegenüber GALA bestätigt die schöne Holländerin selbst:

Star-Frisuren

Sylvie Meis

Eingeflochten hält der voluminöse Dutt von Sylvie Meis nicht nur besser, der ganze Look ist dadurch ein noch größerer Blickfang als sowieso schon. 
Zu märchenhaften Locken setzt Sylvie Meis einen mit Perlen bestickten Haarreif auf, der einer Tiara ähnelt. So schafft sie ein Hair-Styling, das jeder Prinzessin gefallen dürfte.
Zu einem hohen Dutt trägt Sylvie Meis gerne auffällige Ohrringe und schulterfreie Kleider. Ihren Chignon bekommt sie besonders pompös hin, indem sie ihn mit den Spitzen umwickelt.
Einen freien Blick auf ihr tolles Cateye-Make-up schafft Sylvie Meis mit zurück gestylten Haaren. 

56

"Momo und ich haben uns einvernehmlich getrennt."

Der Clubbesitzer meldete sich nach dem Liebes-Aus ebenfalls zu Wort. Gegenüber "Shownieuws" (www.show.nl), einem holländischen Medienportal, erklärte er: "Ich bin wieder Single. Ich habe die Beziehung mit Sylvie beendet. Wir hatten eine großartige Zeit zusammen."

In diesem Sommer scheint in Sachen Trennung bei den Promis wirklich alles möglich. Schade eigentlich.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche