Suzanne von Borsody: Jens Schniedenharn, Suzanne von Borsody
© Getty Images Jens Schniedenharn, Suzanne von Borsody

Suzanne von Borsody Jawort am Geburtstag ihrer Mutter

Suzanne von Borsody hat ihren Lebensgefährten Jens Schniedenharn geheiratet. Die Trauung fand an dem Tag statt, an dem ihre verstorbene Mutter Rosemarie Fendel 87 Jahre alt geworden wäre

Ihre Mutter wäre an diesem Tag 87 Jahre alt geworden: Suzanne von Borsody hat am Freitag (25. April) ihren langjährigen Lebensgefährten Jens Schniedenharn geheiratet. Das zeigen Fotos der bis zuletzt geheim gehaltenen Trauung auf "bild.de".

Die 56-jährige Schauspielerin gab ihrem Freund, dem 45-jährigen Juwelier Schniedenharn, somit genau an dem Tag das Jawort, an dem ihre Mutter Geburtstag gehabt hätte: Rosemarie Fendel, die ebenfalls Schauspielerin war, wäre an diesem Tag 87 Jahre alt geworden. Sie verstarb im März vergangenen Jahres. Auch der Ort der Trauung war eng mit der Mutter verbunden: Sie fand im Bolongaro-Palast in Frankfurt am Main statt; auf dem Gelände hatte Rosemarie Fendel über 30 Jahre ihres Lebens verbracht.

Die Hochzeit fand bei frühsommerlichen Temperaturen statt. Laut "bild.de" feierten Suzanne von Borsody und Jens Schniedenharn "mit 50 Gästen und einem Touch Hippie-Feeling", die Damen hätten Blumenkränze im Haar gehabt. Unter den Geladenen seien auch bekannte Schauspieler wie Herbert Knaup, Roman Knižka und Michael Roll gewesen. Laut Medienberichten habe Suzanne von Borsody schon vor neun Jahren den Heiratsantrag von ihrem Partner bekommen. Nun, am Geburtstag ihrer verstorbenen Mutter, war für sie der richtige Zeitpunkt gekommen.