Susan Sideropoulos
© Getty Images Susan Sideropoulos

Susan Sideropoulos Traumhafte Zeiten

Susan Sideropoulos hat in einem Interview über ihre neue Herausforderung als "Traumhochzeit"-Moderatorin gesprochen und verraten, wie ihr eigener Heiratsantrag ablief

Zum Ende des Jahres geht für Susan Sideropoulos ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung: Die Schauspielerin moderiert zusammen mit Yared Dibaba den RTL-Showklassiker "Traumhochzeit". Die erste Sendung wird am Freitag (21. Dezember) ausgestrahlt. In einem Interview sprach Sideropoulos schon vorab über die neue Herausforderung - und verriet Details über ihre eigene Trauung und den Antrag.

Susan Sideropoulos mit ihrem Co-Moderator Yared Dibaba
© RTL/ Stefan GregorowiusSusan Sideropoulos mit ihrem Co-Moderator Yared Dibaba

Der kam für sie ganz überraschend: Sideropoulos' Ehemann reiste extra zur ihr nach Köln und wartete in einem Hotelzimmer auf sie. "Ich habe die Tür aufgemacht und alles war ganz schön vorbereitet mit Blumen, Musik, Kerzen und Schnickschnack. Er war ganz hübsch im Anzug - es war total süß. Es war so überraschend und das hat er auch immer gesagt: 'Es wird dann kommen, wenn du am wenigsten damit rechnest' und das war auch so", sagte sie im Gespräch mit "rtl.de".

Seit sechs Jahren ist die ehemalige Seriendarstellerin nun mit ihrem Mann Jakob verheiratet - und sie würde immer wieder Ja sagen. "Man bekommt total Lust noch mal zu heiraten. Ich finde das auch eine gute Idee und habe schon zu meinem Mann gesagt, dass wir das ja aus Spaß irgendwann noch mal wiederholen können", so Sideropoulos.

Ein Hochzeitsfan ist Susan Sideropoulos übrigens schon lange: Bereits als Kind guckte sie gern "Traumhochzeit" und hat sich dabei ihre eigene Feier ausgemalt. "Ich habe es immer klassisch mit Mutti zum Abendbrot geguckt und geweint, gelacht, mitgefiebert und habe mir immer gewünscht, irgendwann mal ganz groß zu heiraten", sagte sie.

Nun kann sie diesen Wunsch zusammen mit Yared Dibaba auch anderen Paaren erfüllen.

aze

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild