Suri Cruise
© Getty Suri Cruise

Suri Cruise Suri sagt "Oui"

Das bestangezogene Mädchen Hollywoods, Suri Cruise, lernt jetzt sogar Französisch - und das im zarten Alter von zwei Jahren. Mama und Papa wollen ihre Paris-Erinnerungen wachhalten

Tom Cruise und Katie Holmes lieben Paris, die Stadt der Liebe - kein Wunder, denn sie haben einen ganz bestimmten Bezug zu der schönen Hauptstadt: Die beiden verlobten sich am Eiffelturm.

Also ist es auch keine Überraschung, dass die zweijährige Suri jetzt schon Französisch lernt. Ein Freund der Familie erzählt: "Das Paar möchte auf jeden Fall, dass die kleine Suri bilingual aufwächst. Sie haben einen privaten Hauslehrer engagiert, der Suri regelmäßig unterrichtet."

"Suri lernt sehr schnell. Natürlich spricht sie mehr Wörter auf Englisch, aber sie macht sich auch sehr gut mit dem Französisch", berichtet ein anderer Vertrauter der amerikanischen "InTouch".

Und so falsch scheint die Idee der Eltern gar nicht zu sein. François Thibault, Gründer des Sprachinstituts für Kinder in New York, bestärkt die Familie in ihrer Entscheidung, Suri schon so früh eine zweite Fremdsprache beizubringen. "Das Beste ist, Kinder bereits vor Erreichen des dritten Lebensjahres eine weitere Sprache nahezubringen. Das Gehin ist in diesem Alter noch sehr flexibel und etwas neues wird sehr schnell aufgenommen", so der Sprachexperte Thibault. Manchmal unterrichtet das Sprachinstitut sogar Babys, die jünger sind als sechs Monate. Mal gucken, ob die süße Suri beim nächsten Frankreich-Urlaub mit ihrem Französisch überzeugen wird.

sry