Sting

In Sorge um seine Tochter

Coco Sumner, die Tochter von Sting und Trudie Styler, hat sich bei einem Sturz eine Schädelfraktur zugezogen

Sting, Coco Sumner

Sting, Coco Sumner

Coco Sumner, die Tochter von Sting und Trudie Styler, hat sich eine Schädelfraktur zugezogen. Der Vorfall ereignete sich bereits am vergangenen Wochenende (25./26. April), als die 18-Jährige mit einem Freund in Los Angeles essen war. Als sie aufstand, brach sie plötzlich zusammen und schlug mit ihrem Kopf auf einen Stuhl auf. "Einer der Kellner half ihr auf die Füße, aber sie klagte, dass sie sich nicht wohl fühle", berichtete ein Augenzeuge der "Mail on Sunday". Daraufhin wurde sie in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.

Schicksalsschläge

Hart getroffen

7. September 2009: Schlimme Zeiten für Reinhard Mey. Der Sohn des Liedermachers liegt seit sechs Monaten im Wachkoma
9. Mai 2014: Erneut muss sich Hugh Jackman wegen einer Hautkrebserkrankung behalndeln lassen. Den ersten verdächtigen Hautfleck entdeckte Jackmans Frau Deborra-Lee Furness Ende 2013, woraufhin Hugh das potentiell gefährliche Gewächs sofort entfernen ließ.
5. Mai 2014: Julia Roberts auf einer Trauerfeier für ihre Halbschwester Nancy Motes. Sie war am 9. Februar an einer Überdosis gestorben. "Es ist einfach Herzeleid", sagte die Schasupielerin später dem Magazin "WSJ".
19. Dezember 2013: Jane Birkin hat den wohl schwersten Gang vor sich. Sie muss ihre Tochter Kate Barry zu Grabe tragen. Die Fotografin starb am 11. Dezember nach einem Sturz aus dem Fenster ihres Pariser Appartements. Sie wurde 46 Jahre alt. Die Todesursache ist nicht vollständig geklärt. Die Polizei schließt Suizid nicht aus.

65

Sting, der zu dieser Zeit ohnehin in den USA arbeitete, eilte sofort zu seiner Tochter - Trudie Styler flog extra aus London ein. Die beiden sollen "außer sich vor Sorge" gewesen sein. Mittlerweile ließ der Sprecher des Paares aber verlauten, dass Coco auf dem Weg der Besserung sei.

jgl

Star-News der Woche

Gala entdecken